Unabhängig replica uhren davon, ob Sie an all dem

Unabhängig replica uhren davon, ob Sie an all dem Glitzern interessiert sind oder nicht, lässt sich nicht leugnen, dass die SIHH-Trends 2017 durch Haufen des 79. Elements in Gelb-, Weiß- und Eistönen unterbrochen wurden. Und niemand hatte auf diesem Gebiet mehr zu zeigen als Audemars Piguet, dessen extradünne Jumbo Royal Oak (Referenz 15202) in Gold das Rampenlicht des ewigen Keramikkalenders nicht stahl, aber es kam sicherlich schrecklich nahe - besonders für diejenigen, die folgten die letzten 40 Jahre von Royal Oak.

Da wir bereits mit den SIHH-Nachrichten 2018 beginnen, dachten wir, es sei an der Zeit, einige der diesjährigen Favoriten, einschließlich des zum ersten Mal herrlich übertriebenen 15202, genauer zu betrachten. als moderne, uneingeschränkte Referenz ganz in 18 Karat Gelbgold. Es ist nicht nur das All-Gold-Gehäuse, das die Bedeutung von 15202 angibt - es gibt einige andere (wenn auch viel subtilere) visuelle Hinweise, die diese spezielle Referenz beiseite legen und sie möglicherweise für Sammler in Zukunft wünschenswerter machen. Vielleicht offensichtlicher ist es die einfache Konfiguration von Datum und Uhrzeit, die durch das 'AP'-Logo um 6:00 Uhr vervollständigt wird und eine direkte Hommage an den ursprünglichen rolex replica 5402-Stahl aus dem Jahr 1972 darstellt. Diese Ästhetik weist auch auf den goldgelben 5402BA Jumbo hin kam fünf Jahre später heraus - das erste Mal, dass Audemars Piguet Jumbo zu diesem Edelmetall machte.

Bemerkenswerter ist jedoch die Dicke: Der neue 15202 misst ein Haar von mehr als 8 mm, 0,2 mm dicker als der ursprüngliche 5402 und kommt diesen bahnbrechenden ultradünnen Messungen aus dem 40-jährigen Jubiläum 2012 am nächsten - daher das Extra -dünne Namenskonvention. Dieses neue, aber wirklich alte Profil, gepaart mit dem extrem tragbaren 39-mm-Gehäuse, sieht wirklich wie die Schwachstelle für die Royal Oak aus und hat viel damit zu tun, warum dieses ikonische Design in erster Linie zu einem klassischen Zukunftssicherer geworden ist Platz.

Die Jumbo Royal Oak in ihrer klassischsten Konfiguration ist eine Uhr, die historisch gesehen in allen Größen außergewöhnlich dünn sein sollte. Diese neue Referenz ist jedoch diejenige, die es dank ihres soliden Gelbgoldgehäuses und des zuckerfarbenen, champagnerfarbenen "Waffel" -Zifferblatts "Petite Tapisserie" immer noch schafft, über das Handgelenk zu springen. Diejenigen, die nach einer etwas gedämpften Ästhetik suchen, die immer noch aus fake rolex diesem Edelmetall gefertigt ist, werden die zweite der beiden neuen Variationen des 15202-Zifferblatts zu schätzen wissen: ein prächtiges Blau, das wir angesichts der Flut der blau-bronzefarbenen Sportuhren dieses Jahr gesehen haben , es ist so trendy, wie etwas weniger protzig.


FAKEROLEX.DE © | REPLICA UHREN,ROLEX REPLICA,FAKE ROLEX,UHREN REPLICA,FAKE UHREN